Nach den Gemeinderatswahlen ist alles anders

Dann kamen die Gemeinderatswahlen…  und dann saßen die Grünen mit drei Mandaten im Gemeinderat!

Die NÖN vom 27.1.2015 berichtet:

Nön 27.1. Titelseite Grüne kippen Strobl aus dem Amt

In der Vorstandssitzung am 12. März wird GfGr Christine Kiesenhofer einstimmig als offizielle Vertreterin der Gemeinde in Sachen “Post” betraut und in der Gemeinderatssitzung vom 24. März 2015 wird der Initiativantrag behandelt.

Ein Arbeitskreis zur Post wird mit Beteiligung aller Fraktionen gebildet und von “Eh klar, die Gemeinde ist für alles zuständig” (Alt-Bgm.  Strobl in der NÖN vom 17. Dezember 2014) ist plötzlich keine Rede mehr.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.