Auszeichnung Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinde

©NLK_Burchart

Am 8. September  wurde unsere Gemeinde von LH-Stv. Stephan Pernkopf zusammen mit weiteren 187 niederösterreichischen Gemeinden als Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinde 2017 ausgezeichnet (am Bild die Preisträger des Bezirks Mistelbach). Die Presseaussendung vom Umwelt-Gemeinde-Service dazu: „Gemäß NÖ Energieeffizienzgesetz führen die Gemeinden in Niederösterreich eine Energiebuchhaltung durch, um ihre Energieverbräuche zu überwachen…“ weiterlesen hier: Presseaussendung

Im Februar habe ich erstmals von dieser Auszeichnung gelesen und nach Rückfrage unter anderem an den Bürgermeister geschrieben: „… also die Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinde ist hauptsächlich heiße Luft….“. Ein Papierl (das das Papier nicht wert ist, auf dem es gedruckt wurde), ein „Titel ohne Mittel“ …

Nein, stimmt alles nicht! Erstens sehe ich es auch persönlich als Anerkennung, dass meine Initiativen zur Energiebuchhaltung, das Lästig-sein von mir am Beginn meiner Zeit im Gemeinderat Frucht gebracht hat. Es war 2015 eine richtige, gute, zukunftsweisende Entscheidung – schön, dass das auch von „ganz oben“ bestätigt wird. Und diese Entscheidung wurde ohne große Debatten einvernehmlich im Gemeindevorstand getroffen, das kann und soll sich niemand auf seine Fahnen heften!

Zweitens halte ich es auch pädagogisch für ein sehr kluges Vorgehen: nicht mit dem erhobenen Zeigefinger auf die Gemeinden hinzuzeigen, die ihre gesetzliche Verpflichtung nicht erfüllen – sondern die vor den Vorhang zu holen, die es tun! Ob der Energiebericht in den Gemeinden dann die nötige Aufmerksamkeit findet oder in der „Rundablage“ entsorgt wird, darauf hat eine gesetzliche Verpflichtung ohnedies wenig Einfluss. Das hängt primär davon ab, ob diese monatliche Erhebung der Energieverbrauchsdaten als sinnvoll erachtet wird – oder nur als lästige Pflichtübung.

Und drittens: Das Land lässt die Gemeinden beim Thema Energieeffizienz nicht allein, sondern bietet Unterstützung!

Ich freue mich mit der Gemeinde sehr über diese Auszeichnung! In der Gemeindezeitung März 2017 habe ich zum ersten Energiebericht einen Beitrag geschrieben  Klimabündnis März 2017, im Klimabündnis-Beitrag in der nächsten Gemeindezeitung  Klimabündnis Winter 2017 weise ich auf die Auszeichnung hin; und demnächst gibt es einen neuen Energiebericht von unserem Energiebeauftragten Paul Schmid.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.