KIP – Kommunales Investitionsprogamm

Um die Gemeinden gut in der Corona-Krise zu unterstützen, hat der Bund mit 1. Juli 2020 ein Kommunales Investitionsprogramm (KIP bzw. KIG – Kommunales Investitionsgesetz) beschlossen.

Diesen Fördertopf soll die Gemeinde zu 100 % ausschöpfen! Bis Ende Dezember 2021 ist keine Rückzahlung der zu Unrecht erhaltenen Förderung erfolgt; Aktualisierung 29.11.22: auch bis September 2022 wurde die zu Unrecht erhaltene Förderung nicht zurückgezahlt! Oftmals habe ich dazu den Gemeindevorstand hingewiesen: „lt. KIG-Daten auf der HP des Finanzministeriums wurde der widerrechtlich erhaltene Förderbetrag für die Beleuchtung am Bachweg bis August 22 nicht zurückgezahlt; Antrag: „Umbau…“ – am Bachweg wurde nicht umgebaut, sondern neu errichtet, das wird nicht gefördert! Deshalb ehest zurückzahlen und richtlinienkonformen Antrag bis Ende des Jahres stellen, sonst wird der Betrag bei den Ertragsanteils-Vorschüssen abgezogen!“ Bis Ende August 2022 wurden an die österr. Gemeinden 996.000 € Fördergeld (von 1 Mrd.) ausgezahlt.

Auszahlungen Kreuzstetten KIP 2020, 2021

KIP-Förderungen bis 28. Juni 2021

KIP-Förderungen bis  Mai 2021

KIP-Förderungen bis  April 2021

KIP-Förderungen bis März 2021

KIP-Förderungen bis Februar 2021

 

 

Werbung