Toleranz: Nein, danke!

In der Juli-Gemeindezeitung  wirft die FPÖ  „den Grünen“ unter anderem mangelnde Toleranz vor. Dieser Vorwurf ist primär an mich als Person gerichtet, darum möchte ich auch dazu Stellung nehmen. Ich spreche hier nicht für „die Grünen“, das ist meine höchstpersönliche  Meinung.

Das Wort Toleranz kommt vom Lateinischen „tolerare“ und bedeutet unter anderem „ertragen“, „(er)dulden“. Ich verwende diesen (heute sehr positiv besetzten) Begriff schon jahrelang ganz bewusst nicht mehr, denn:

Ich bin nicht tolerant gegenüber Terroristen, Kinderschändern und Menschen, die in anderer Weise physisch oder  psychisch Gewalt ausüben! Diese Menschen gehören vom Rechtsstaat für mögliche  Straftaten zur Verantwortung gezogen.

Ich bin auch nicht tolerant gegenüber Menschen, die am Stammtisch die Meinung vertreten „A klana Hitler muss wieda her“ oder anonym im Netz Hasspostings verbreiten. Dies ist oft nicht strafbar, trotzdem will ich diese Äußerungen nicht ertragen und erdulden, sondern klar dagegen Stellung beziehen.

Ich bin auch nicht tolerant gegenüber Menschen anderer sexueller Orientierung, Religion oder Kultur. Verschiedenheit ist nichts, das ich „ertragen“ oder „erdulden“ müsste, diese Menschen sind ein gleichwertiger Teil der Menschheit (die sich, frei nach Viktor Frankl, nur in zwei „Rassen“ einteilen lässt: die der Anständigen und die der Unanständigen).

Ich bin auch nicht tolerant gegenüber dem Artikel der FPÖ und vieler anderer Beiträge/Berichte in den Medien. Ich teile oftmals die geäußerte  Meinung nicht, ich ärgere mich manchmal darüber – aber ich brauche diese Äußerungen nicht „ertragen“ oder „erdulden“: ich bin froh und dankbar, in einem Land leben zu dürfen, in dem Meinungsfreiheit ein hohes und geschütztes Gut ist – heute muss man wohl einschränken: das bedeutet keine Legitimation für Hetze, Verleumdung etc.

Es ist mir natürlich bewusst, dass es einzelne Fälle gibt, wo der Begriff „Toleranz“ seine Berechtigung hat. Aber davon abgesehen kann ich der FPÖ – was meine Person betrifft! – nur zustimmen: ICH BIN NICHT TOLERANT – und ich will es auch nicht sein!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.