Baustellentag Windpark Kreuzstetten – Bericht

Der heftige Wind am Baustellentag hat allen Besuchern deutlich gemacht, dass der Windpark an einem passenden Standort errichtet wurde. Viele Besucher nützten die Gelegenheit, den Baufortschritt aus nächster Nähe zu begutachten und die Dimension der einzelnen Komponenten zu bestaunen, die in großer Höhe so winzig wirken. Die Schrauben und Muttern zur Befestigung könnten als Ersatzhanteln dienen.

Der Bericht der Windkraft Simonsfeld dazu in den nächsten Tagen wird meine amateurhaften Fotos sicher bei weitem übertreffen (hier: https://www.wksimonsfeld.at/deutsch/unternehmen/news/hunderte-gaeste-beim-baustellentag-in-kreuzstetten.html) darum nur einige wenige:

Links sieht man die bereits aufgestellte Säule aus Betonhalbschalen, daneben liegen die beiden Stahlsäulen, die dann noch aufgesetzt werden.

Die Rotorblätter am Boden: die „Haifischzähne“ seitlich sollen das Geräusch vermindern. Die Rotorblätter sind das Herz einer Windkraftanlage und werden laufend in Richtung Ertragssteigerung weiterentwickelt.

Bei dieser Anlage hätte am Baustellentag der Rotorkranz montiert werden sollen; durch den starken Wind war dies leider nicht möglich: die Säule schwankt im Wind bis zu 1,5 m in beide Richtungen. Hier der Bericht von der Montage ein paar Tage später https://www.wksimonsfeld.at/deutsch/unternehmen/news/erste-anlage-im-windpark-kreuzstetten-ist-montiert.html

Zur Baustelle der Bericht der Windkraft Simonsfeld: https://www.wksimonsfeld.at/deutsch/unternehmen/news/wp-kreuzstetten-sieben-betontuerme-stehen-erste-stahltuerme-werden-montiert.html

Ein Thema bei der Führung durch die Baustelle war auch die Entsorgung alter Anlagen. Dabei werden die Fundamente zur Gänze ausgehoben, der Stahl recycelt, der Betonanteil geschreddert und als Befestigungs-Untergrund weiterverwendet;  die Baugrube wird mit Humus gefüllt und steht damit wieder der Landwirtschaft zur Verfügung. Dies alles nicht nur in der Theorie, sondern aktuell im Windpark Hipples zu sehen, wo fünf alte Windkraftwerke im Frühling komplett demontiert wurden. Die sieben alten Windkraftanlagen in Hipples werden durch zwei neue ersetzt,  die um 20 % mehr Leistung bringen als die alten Anlagen zusammen. Dazu ein sehenswerter Film der Windkraft Simonsfeld: https://www.wksimonsfeld.at/deutsch/infoservice/videos.html

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.