beschlossener Voranschlag 2020

Der Voranschlag wurde im Dezember 2019 beschlossen, der (darin enthaltene) mittelfristige Finanzplan (MFP) wurde nicht angenommen – darum findet sich der Voranschlag auch nicht auf der HP Offener Haushalt. Lt. Auskunft des Landes ist der MFP Teil des Voranschlags und braucht nicht extra beschlossen werden (GR-Sitzung 4. August 2020). VA 2020

Angesichts der Corona-Krise wird der Voranschlag für 2020 sicher nicht halten (weil etliche geplante Einnahmen sicher nicht realisiert werden können: Ist für Gemeinden ein Rettungspaket notwendig?), trotzdem die im Dezember beschlossenen Zahlen. Dazupassende Beiträge:

Voranschlag 2020

Für Interessierte gibts zwei kurze Video-Erklärungen zum Voranschlag und zu den Grundzügen des Drei-Komponenten-Haushalts: https://www.offenerhaushalt.at/news/voranschlage-2020-kurz-erklart

Der Rechnungsabschluss 2019 erfolgt letztmalig nach der VRV 97, ab dann gilt sowohl bei Voranschlag als auch Rechnungsabschluss die VRV 15 (Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung 2015)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.