GR-Protokoll 4.8.2020: Aufsichtsbeschwerde

Laut Protokoll der Sitzung vom 4.8.2020 wurde das Protokoll der GR-Sitzung vom 10.12.2019 NICHT BESCHLOSSEN – siehe Umlaufbeschluss November 2020. Dazu habe ich am 9.12. den Bürgermeister, die Gemeinderäte und die Schriftführerin per Mail informiert – keine Reaktion, kein TO-Punkt zur (neuerlichen) Beschlussfassung des Protokolls bei der Sitzung am 21.12.

Daher habe ich  per Mail die Aufsichtsbehörde informiert und um ihre Stellungnahme gebeten. Das Protokoll der Sitzung vom 10.12.2019 ist laut Protokoll vom 4.8.2020 noch nicht beschlossen!
Mein Vorschlag: Richtigstellung des Protokolls vom 10.12.2019, die von mir seit langem kritisierten Teile (siehe Postwurfsendung) entfernen, neu beschließen! Warum einfach, wenn’s kompliziert auch geht?

Zur Klarstellung: Nein, diese Vorgangsweise macht mir keinen Spaß, mir ist auch nicht fad – und auf solche Aktionen würde ich gerne verzichten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.