Park & Ride Am Waldberg

Im Jänner 2016 hat die ÖBB mit dem Gemeindevorstand Gespräche über die Umgestaltung der Haltestelle Niederkreuzstetten geführt. Schon damals wurde auch die Frage einer Park& Ride-Erweiterung angesprochen, da der bestehende Parkplatz schon lange Zeit viel zu klein ist.

Über die vergangenen Monate wurden von Seiten der ÖBB und der Gemeinde Überlegungen angestellt, zahlreiche Gespräche wurden geführt, Lösungen wurden gesucht. Im Dezember kam es dann schlussendlich zum offiziellen Treffen mit den Anrainern Am Waldberg,  dabei wurden verschiedene Varianten  diskutiert. Der  NÖN-Artikel vom Jahresbeginn bietet einen guten Überblick und eine Zusammenfassung!noen-park-ride-am-waldberg-4-1-2017

Dass die Anrainer über Park&Ride statt „nur Park“ nicht erfreut sind, kann jeder nachvollziehen. Für eine Erweiterung des Stellplatzangebots bietet sich jedoch kein anderes Grundstück an. Die Kosten werden großteils von den ÖBB und dem Land NÖ übernommen.

Nach dem erforderlichen Beschluss im Gemeinderat kann die Errichtung im Frühling 2017 erfolgen. Mit der Erneuerung und barrierefreien Gestaltung der Haltestelle, dem neuen Wartehaus, der Bike & Ride-Anlage und dem Stiegenaufgang zum Bahnsteig ist damit  der letzte „Puzzlestein“ zu einer Attraktivierung unseres Schnellbahnanschlusses gesetzt.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.